FAQ
FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

WIESO ARBEITET IHR ZU ZWEIT?

Wie sagt man so schön, vier Augen sehen besser als zwei!

Wir fotografieren Eure Hochzeit aus zwei verschiedenen Perspektiven und können uns allen wichtigen Details Eures großen Tages widmen. Zwei Fotografinnen bedeutet das Braut und Bräutigam eine eigene Fotografin haben und während Ihr beim Paarshooting mit einer von uns seid, widmet sich die andere Euren Gästen.

An Eurem Hochzeitstag gibt es viele wichtige Momente die zur gleichen Zeit stattfinden und somit perfekt durch zwei Fotografinnen abgedeckt werden können.

  • Das Getting Ready des Brautpaares findet meistens zur selben Zeit, manchmal auch an zwei verschiedenen Locations, statt. Es ist unmöglich für eine Fotografin an beiden Orten gleichzeitig zu sein.

  • Der First Look ist so ein spannender Moment, der unbedingt aus 2 Perspektiven verweigt gehört. Sowohl die Emotion der Braut als auch des Bräutigams sollten gleichzeitig dokumentiert werden.

  • Der Einzug ist ein magischer Moment Eurer Hochzeit. Hierbei konzentriert sich eine von uns auf den Bräutigam, der gleich vom Anblick seiner zukünftigen Braut überwältigt sein wird. Die zweite Linse widmet sich dem fulminanten Einzug der Braut. Zu zweit können wir alle Eure Emotionen festhalten, ohne die Zeremonie zu stören.

  • Beim Ringtausch wird die zweite Fotografin die Freudentränchen und Emotionen Eurer Gäste festhalten.

  • Das Gruppenfoto ist besonders bei einer großen Anzahl von Gästen einfacher und effizienter zu koordinieren, wenn dies durch 2 Fotografinnen übernommen wird. Ihr müsst nicht lange warten bis alle gut positioniert sind und in die Kamera lächeln können.

  • Bei den Familienfotos und Brautjungfern/Groomsmen Fotos, kann die zweite Fotografin Eure Feier weiter dokumentieren, während Ihr gerade damit beschäftigt seid.

  • Während der Paaraufnahmen bleibt die zweite Fotografin bei Euren Gästen, kann das rege Geschehen Eurer Feier dokumentieren, während Euer Abwesenheit und wird alle liebevoll gestalteten Details Eurer Tafel festhalten.

  • Als Brautpaar könnt Ihr Euren Gästen auch die Möglichkeit anbieten, von uns zu profitieren. Gerne steht Euch eine von uns nur Euren Gästen zur Verfügung um schöne Fotos fürs Album zu machen. Schließlich ist nicht alle Tage Hochzeit und eben ein ebsonderer Tag um sich richtig schick zu machen. Eure Gäste freuen sich riesig über ein schönes Pärchen- oder Familienfoto.

  • Zu zweit müssen wir zwischen den wichtigen Momenten die Position nicht wechseln, um verschiedene Perspektiven zu erhalten. Wir können so besonders unauffällig agieren und das Beste Ergebnis für Euch erzielen.

  • Wenn wir zu zweit arbeiten ist es uns möglich noch spannendere Perspektiven und Blickwinkeln zu suchen. Eine von uns bleibt immer in der Nähe des Brautpaares, während die zweite schon einmal auf ein Hausdach klettert um ein schönes Überblicksfoto aus der Vogelperspektive zu machen.

  • Wir verpassen wirklich keinen Eurer Momente. Durch die aufmerksame Arbeit von zwei Hochzeitsfotografinnen wird die Möglichkeit, unvergessliche Fotos für Eure Hochzeitsreportage zu erhalten, einfach verdoppelt.

KANN MAN EUCH AUCH EINZELN BUCHEN?

Natürlich bieten wir auch die Begleitung einer Hochzeit nur durch eine Fotografin an. Im Normalfall begleiten wir kurze oder kleine Hochzeiten alleine.

Jedoch wissen wir aus jahrelanger Erfahrung welche Vorteile es mit sich bringt, diesen großen Tag von 2 Fotografinnen begleiten zu lassen.

FOTOGRAFIERT IHR AUCH IM AUSLAND?

Ja, ja, ja und noch einmal JA. Wir lieben Destinationweddings und Destination-engangementshootings.

Wir kommen überall hin, wo Ihr Euch entscheidet zu heiraten und freuen uns an Eurer spannenden Reise teilzuhaben.

WIRD DIE ANFAHRT EXTRA VERRECHNET?

Bei Hochzeiten ausserhalb von Wien fallen Anfahrtskosten an. Wenn Ihr uns Eure Hochzeitslocation bekannt gebt können wir Euch gerne Auskunft über die Höhe der Kosten erteilen.

Falls es erforderlich ist, dass wir Euch in Wien mit dem Auto begleiten und Parkkosten für diese Zeit anfallen, verrechnen wir Euch diese 1:1 weiter.

WIE SIEHT ES MIT ÜBERNACHTUNGSKOSTEN AUS?

WANN IST DIE BESTE ZEIT FÜR EINE ANFRAGE/BUCHUNG?

FOTOGRAFIERT IHR NUR HOCHZEITEN?

Übernachtungskosten können anfallen, wenn Eure Hochzeitslocation einige Stunden von Wien entfernt ist und/oder Ihr eine Ganztagesreportage gebucht habt.

Wir möchten an Eurem Hochzeitstag unbedingt frisch, fröhlich und munter sein, daher reisen wir bei weiterer Entfernung gerne einen Tag früher an.

Die Wahl des Hotels können wir Euch überlassen oder wählen ein kostengünstiges mit Euch abgestimmt aus.

Hier gilt auf jeden Fall die Devise: Der frühe Vogel fängt den Wurm oder in Eurem Fall die Wunschfotografin.

Durch die begrenzte Anzahl an Wochenenden die der Sommer zu bieten hat, empfehlen wir Euch wenn Euch die Dokumentation Eurer Hochzeit am Herzen liegt, so früh wie möglich anzufragen. Wenn Ihr jetzt noch eine Zahl hören möchtet: dann ca. 1  Jahr im vorhinein.

Bei standesamtlichen Hochzeiten unter der Woche reichen 3-6 Monate im vorhinein.

Wir haben alle eine fundierte fotografische Ausbildung und können mit unserem Wissen viele fotografische Bereiche abdecken. In erster Linie sind wir Hochzeitsfotografinnen, aber wir fotografieren genauso Portraits, Events, Familien Architektur ...

Wenn Ihr also etwas anderes plant und auf der Suche nach einer Fotografin seid, dann freuen wir uns über Eure Anfrage.

TREFFEN WIR UNS VOR DER HOCHZEIT?

Ja natürlich! Wir treffen uns immer mit unseren Brautpaaren im Vorhinein und lernen uns kennen. Es ist wichtig, dass Ihr durch ein persönliches kennenlernen Vertrauen zu uns gewinnt und wir mit Euch auf einer Wellenlänge schwimmen. Nur so können wir eine authentische und natürliche Hochzeitsreportage für Euch festhalten. Ausserdem sind wir schon alte Hasen in der Hochzeitswelt und Ihr könnt von unseren Tipps, die wir Euch geben, wenn wir Euren Hochzeitsablauf besprechen, profitieren.

Nach Eurer Buchung bleiben wir ebenfalls in Kontakt. Wir schreiben uns Emails oder telefonieren wenn es Änderungen des Ablaufes gibt.

 

Ein persönliches Treffen ist aufgrund geografischer Gegebenheiten nicht möglich? Kein Problem, der Technik sei Dank. Wir können entweder skypen, facetimen oder whatsappen ;)

BESICHTIGT IHR DIE LOCATION VORAB?

KANN MAN EUCH KÜRZER ALS 6 STUNDEN BUCHEN?

WAS PASSIERT WENN EINE FOTOGRAFIN KRANK WIRD?

Ja und Nein.

Da wir schon sehr viele Hochzeiten hatten, kennen wir bereits zahlreiche Locations. Prinzipiell kommen wir immer mindestens eine bis zwei Stunden vor Beginn unserer Reportage an Eurem Hochzeitstag an, um uns vorzubereiten und die Umgebung anzusehen.

Wir überlassen nichts dem Zufall und überlegen am Tag der Hochzeit vor Beginn der Reportage, wo wir am Besten welche Fotos machen können. 

Da dies Licht- und vegetationsabhängig ist, treffen wir diese Entscheidungen am Besten an unserem Einsatztag - Eurer Hochzeit.

In der Off-Season von Oktober bis April bieten wir auch ein “Mini Wedding Packages“ ab 3 Stunden an.

Wenn Ihr im Sommer heiratet und Euch nicht sicher seid wie lange Ihr uns buchen möchtet, fragt uns einfach an und wir können das gerne bei einem guten Kaffee besprechen.

Das selbe gilt für kurze standesamtliche Hochzeiten.

Da wir ein Team von vier gelernten Fotografinnen sind, ist eine von uns meistens als Back up frei. 

Wir bieten Euch eine vollwertige Ersatzfotografin an, die den gleich Stil der Fotografie und Bildbearbeitung verfolgt.

WAS FOTOGRAFIERT IHR WÄHREND EINER GANZTAGS-

REPORTAGE?

IST ES MÖGLICH DIE RAWS ZU BEKOMMEN?

WARUM EMPFEHLT IHR EIN AFTERWEDDING-

SHOOTING?

Wir begleiten Euch den ganzen Tag über und abseits der Reportage, machen wir Eure Paaraufnahmen, Familienfotos, Ringfotos, das Gruppenfoto, Fotos der Dekoration, der Location, Umgebungsfotos, Stimmungsfotos und vieles mehr.

An diesem Tag möchten wir Euch jeden fotografischen Wunsch erfüllen - der erfüllbar ist ;)

Wir verkaufen unsere Raws nicht, da wir unsere Arbeit nicht unvollendet abgeben möchten.

Wir stecken sehr viel Liebe und Zeit in die Bearbeitung Eurer Fotos.

Ihr bucht uns natürlich auch für unseren besonderen Bildlook den wir in der Nachbearbeitung kreieren.

Oft haben Brautpaare an Ihrem Hochzeitstag nicht viel Zeit für die Paaraufnahmen oder möchten Ihre Gäste nicht unbedingt für eine Stunde verlassen.

Manchmal eignet sich die Uhrzeit (Mittagssonne), die Location der Trauung oder das schlechte Wetter einfach nicht.

Hierfür bieten wir das Afterwedding Shooting an. Beim Nachtermin haben wir keinen Stress und können die Location frei wählen. Bei der Location sind uns keine Grenzen gesetzt und wir sind nicht vom Wetter abhängig! Gerne empfehlen wir Euch auch eine geeignete Location.  

WIEVIEL ZEIT BRAUCHEN WIR FÜR DIE PAARFOTOS?

Im besten Fall wünschen wir uns 1 Stunde Zeit für Eure Paaraufnahmen. Gut Ding braucht Weile, heißt es doch so schön. Außerdem möchtet Ihr bestimmt etwas von dem Trubel abschalten und Euch als frisch verheiratetes Paar genießen. Wir möchten Euch bei den Paaraufnahmen auch nicht hetzen, weil man das einfach auf den Fotos sieht. Die Bilder sollen entspannt, natürlich, einzigartig sein und vor allem Euch und Euer Glück wiederspiegeln.

Seht die Paaraufnahmen als kleine Auszeit nur für Euch während Eurer Hochzeit. Ihr sollt Spaß dabei haben und ganz Ihr selbst sein.

Falls Ihr an Eurem großen Tag nicht soviel Zeit für die Paaraufnahmen einplanen könnt oder möchtet, sind wir natürlich als professionelle Fotografinnen in der Lage Eure Paarfotos in einem kleineren Zeitfenster zu fotografieren.

Wenn Ihr Eure Gäste nach der Hochzeit gar nicht mehr verlassen möchtet, können wir die Paaraufnahmen auch vor Eurer Trauung mit einem First Look machen. Gerne empfehlen wir Euch auch ein Afterwedding Shooting.

WANN BEKOMMEN WIR

DIE FOTOS?

IN WELCHEM FORMAT UND

WIE BEKOMMEN WIR DIE FOTOS?

MÜSSEN WIR EINE

ANZAHLUNG LEISTEN?

Gut Ding braucht Weile. Wir nehmen uns gerne viel Zeit für Eure Fotos um das Beste aus Ihnen rauszuholen.

Oft müssen wir sie nach der Bearbeitung auch ein paar Tage liegen lassen um sie objektiv bei der letzten Kontrolle beurteilen zu können um letzte Änderungen vorzunehmen.

Ihr bekommt Eure Fotos etwa

4 - 5 Wochen nach der Hochzeit.

Doch Ihr bekommt eine kleine Vorschau von ca. 10 Fotos kurz nach der Hochzeit.

Zuerst  bekommt Ihr die Fotos via Online Album in kleinerer Web Auflösung zugesendet. Dieses Album könnt Ihr ganz einfach per Link mit Euren Freund*innen und Verwandten teilen.

Damit Ihr auch etwas in der Hand halten könnt, bekommt Ihr auch eine liebevoll verpackte Box mit einem USB auf welchem sich die Fotos in hoher Auflösung befinden, sowie ein Best of der Hochzeit als gedruckte Fotos nach Hause zugeschickt.

Wir behalten uns vor eine Anzahlung in Höhe von 360 Euro auszustellen.

Hierzu schicken wir Euch nach der Buchung eine Rechnung. Diese kann jedoch auch erst ein paar Monate vor der Hochzeit kommen.

WANN BEGLEICHEN WIR DIE RECHNUNG?

Die Rechnung erhaltet Ihr mit der digitalen Auslieferung Eurer Bilder. Bei Buchung zweier Fotografinnen erhaltet Ihr zwei Rechnungen in denen die Summe gesplittet ist.

Die Rechnung ist binnen 10 Tagen nach Erhalt zu begleichen.

WIE SIEHT DIE ZUSAMMEN-

ARBEIT NACH DER BUCHUNG AUS?

Nach Eurer Buchung verbleiben wir natürlich in Kontakt. Wir schreiben uns Emails, Whats App Nachrichten oder können gerne telefonieren wenn es Änderungen des Ablaufes gibt und/oder sich noch Fragen ergeben.

Spätestens 2 Wochen vor Eurer Hochzeit melden wir uns noch einmal bei Euch um  die Zeiten und den Ablauf ein letztes Mal abzugleichen.

HABT IHR WEITERE TIPPS FÜR UNS BEZÜGLICH DES HOCHZEITSTAGES?

Nach der Buchung erhaltet Ihr von uns einen Weddingguide.

Nach Jahre langer Hochzeitserfahrung haben wir diesen für Euch mit vielen Tipps und Tricks zusammengestellt.

Dieser wird Euch einiges an Planung erleichtern und Euch auch erzählen wie wir arbeiten.

Falls Ihr keine Hochzeitsreportage bei uns gebucht habt, könnt Ihr diesen in unserem Webshop erwerben.

Natürlich stehen wir Euch weiters immer gerne mit Rat zur Seite.

SIND WIR FÜR EURE

VERPFLEGUNG VERANTWORTLICH?

Da wir den ganzen Tag über fotografieren und sehr konzentriert arbeiten, können wir uns nicht selber um unsere Verpflegung kümmern. Gerne naschen wir zwischendurch etwas bei der Agape mit.

An einem langen Arbeitstag können wir natürlich auch nur unsere volle Leistung erbringen, wenn wir eine kleine Essenspause einlegen können.

Im Normalfall machen wir bei langen Reportagen eine 30 Minütige Pause während der Tafel und freuen uns wenn wir von Euch dazu geladen werden. Gerade in der Zeit des Dinners fotografieren wir nicht, da sich Eure Gäste gestört fühlen, wenn Sie während dem Essen fotografiert werden.

Natürlich unterbrechen wir unsere Pause jederzeit, sollte es etwas Wichtiges passieren, dass fotografisch festgehalten werden sollte, wie zum Beispiel Reden oder Überraschungen der Trauzeug*innen.

 

Falls Ihr Euch fragt, wo wir denn sitzen sollen, hier unsere Antwort dazu: Ihr müsst uns nicht einen Platz an der Tafel reservieren. Wir essen auch gerne an der Bar oder an einem Tisch mit den anderen Dienstleister*innen. Ihr setzte uns am BEsten dort hin wie es für Euch gut passt und es sich mit der Tischplanung gut ausgeht. Wichtig ist es nur dies vorab mit dem Caterer abzusprechen,  da es vorkommen kann, dass das Essen für die Fotografin nicht einberechnet wird und es so zu längeren Wartezeiten für uns kommt oder dass wir bei einer verregneten Outdoor Hochzeit Innen keinen Sitzplatz mehr bekommen.

Bitte bedenkt auch uns nicht einige Räume weiter zu platzieren, da uns nämlich sonst Wichtiges, wie zum Beispiel eine Rede, entegehen könnte, für die wir natürlich umgehend unsere Pause unterbrechen.

Need more help?
KREATIVE UND PROFESSIONELLE DIENSTLEISTER*INNEN SIND DAS A&O EINER GELUNGENEN HOCHZEIT.
 
GERNE EMPFEHLEN WIR EUCH NUR DIE BESTEN.